IWF sieht Eurozone als Wachstumsrisiko

Berlin, Washington. Die Euro-Länder drohen mit ihrer Schuldenkrise die Weltwirtschaft immer stärker nach unten zu ziehen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) nahm in seinem aktualisierten Weltwirtschaftsausblick seine Wachstumsprognosen auf breiter Front zurück, wenn auch nur leicht. Der Fonds wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.