Tiroler Plansee steigerte Umsatz um 22 Prozent

reutte. Der weltweit tätige Hochleistungswerkstoffhersteller Plansee mit Stammsitz in Breitenwang bei Reutte in Tirol konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr seinen Umsatz um 22 Prozent auf 1,5 Mrd. Euro steigern. Für rund 200 Millionen Euro beteiligte man sich unter anderem an der chilenischen Molymet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.