„Wir müssen erhalten, was wir haben“

Der Bestand der Auerhühner in Vorarlberg wird auf unter hundert Tiere geschätzt. Der Vogel ist streng geschützt.  Zeiler

Der Bestand der Auerhühner in Vorarlberg wird auf unter hundert Tiere geschätzt. Der Vogel ist streng geschützt.  Zeiler

Forschungsprojekt beleuchtet Situation des größten heimischen Waldvogels.

Dornbirn Eines war am Anfang des Projekts klar: „Wir wissen sehr wenig“, so Landesrat Daniel Zadra. In Vorarlberg war das Auerhuhn einst weit verbreitet, doch in den letzten Jahrzehnten wurden immer weniger Tiere der geschützten Vogelart gemeldet. Der aktuelle Stand wird auf 40 bis 80 Hähne geschätz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.