Tag der Berufskraftfahrer: Eine Branche kämpft um ihr Image

Markus Müller setzt sich für die Berufskraftfahrer und die Branche ein. VN/Plesch

Markus Müller setzt sich für die Berufskraftfahrer und die Branche ein. VN/Plesch

Vielen Problemen steht die große Bedeutung der systemrelevanten Berufsgruppe gegenüber.

SCHWARZACH Ohne sie geht nichts – und doch haben sie keinen guten Ruf. Berufskraftfahrer haben es in Österreich nicht leicht. Am zweiten Freitag im Mai ist der internationale Tag der Berufskraftfahrer. Auch darüber wird kaum gesprochen, doch es regt sich Widerstand. Einzelne versuchen, das Image ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.