Sporschills Sozialprojekt verwandelt Kinder

Georg Sporschill mit Ruth Zenkert: Der Hauptteil der Arbeit sei Wahnsinn. Doch das treibt den 76-Jährigen eher an.

Georg Sporschill mit Ruth Zenkert: Der Hauptteil der Arbeit sei Wahnsinn. Doch das treibt den 76-Jährigen eher an.

Projekt „Elijah“ setzt jetzt auch erfahrene Südamerikaner ein.

SCHWARZACH Das Sozialprojekt „Elijah“, das Jesuitenpater Georg Sporschill und seine langjährige Mitarbeiterin Ruth Zenkert vor elf Jahren in einer Roma-Siedlung im rumänischen Siebenbürgen begonnen haben, wächst und wächst.

Zu den jüngsten Erweiterungen zählt das Kinderhaus „Casa Ilie“, in dem Buben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.