Kolibri fliegt auf einen neuen Produktionsstandort

Ein Blick in die künftige Produktion. Für Baumeister Michael Pfanner und Team gibt es noch einiges zu tun. 

Ein Blick in die künftige Produktion. Für Baumeister Michael Pfanner und Team gibt es noch einiges zu tun. 

Nach Abfuhr im Gewerbegebiet: Eismanufaktur produziert künftig trotzdem in Schwarzach.

SCHWARZACH Als Katarina Rankovic (43) im November mitgeteilt wurde, dass es mit der neuen Eis-Produktionsstätte im Schwarzacher Gewerbegebiet doch nichts wird, „war es im ersten Moment ein Schock“, blickt die Geschäftsführerin der Eismanufaktur Kolibri zurück. Die Planungen liefen seit Monaten. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.