Ein doch nicht mehr so ruhiger Wahlkampf

Eine Woche vor der Stichwahl um den Chefsessel im Rathaus nimmt der Wahlkampf intensivere Züge an.  VN/Paultisch/STeurer

Eine Woche vor der Stichwahl um den Chefsessel im Rathaus nimmt der Wahlkampf intensivere Züge an.  VN/Paultisch/STeurer

Brief fand Weg aus Gemeindestube an Öffentlichkeit.

Höchst Eine Woche vor der Stichwahl in der Bodenseegemeinde ist der Wahlkampf manchen Beobachtern wohl zu ruhig, wie ein an die Öffentlichkeit gelangter Brief aufzeigt.

So wurde mehreren Medien in Vorarlberg ein vor etwa einem halben Jahr verfasster Brief der ÖVP-Kandidatin und Vizebürgermeisterin He

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.