„Es bleibt noch einiges zu tun“

Caroline Manahl bei ihrem Vortrag zur Flüchtlingsintegration.

Caroline Manahl bei ihrem Vortrag zur Flüchtlingsintegration.

Auch wenn Vorarlberg bei der Flüchtlingsintegration vorbildlich sei, könnte man dennoch einiges optimieren.

feldkirch Die Jahre 2015 und 2016 wurden von einer starken Zuwanderung von Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten geprägt. In ganz Europa war es zu spüren – auch in Vorarlberg. Hier wurden ebenfalls mehrere Tausend Geflüchtete untergebracht.

Der Verein „okay. zusammen leben“ hat einiges aus dieser E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.