„Blackout in Vorarlberg unwahrscheinlich“

Einer der Energiepolster von Vorarlberg: der Silvretta-Stausee auf 2030 Meter Seehöhe. illwerke vkw

Einer der Energiepolster von Vorarlberg: der Silvretta-Stausee auf 2030 Meter Seehöhe. illwerke vkw

Die Stromversorgung soll im Winter gesichert sein.

Wien Die energiewirtschaftliche Situation in Europa ist angespannt. Dürre und damit verbundenes Niedrigwasser in Flüssen, der Ausfall von vier großen Atomkraftwerken in Frankreich und vor allem der russische Angriffskrieg auf die Ukraine: Das sind einige Risikofaktoren, die in diesem Jahr zusammenka

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.