Aufforsten nach Baumrodungen

Nach den Baumrodungen werden im Rheindelta etwa 200 zwei bis drei Meter hohe Laubbäume gepflanzt.   ajk

Nach den Baumrodungen werden im Rheindelta etwa 200 zwei bis drei Meter hohe Laubbäume gepflanzt.   ajk

Höchst Aufgrund des Eschensterbens waren in den Auwäldern entlang des Alten Rheins umfangreiche Rodungsarbeiten erforderlich, um die Gefahr durch plötzlich umstürzende Bäume zu verringern. Die Fällarbeiten führten in den Wäldern zu einer Reihe von Lichtungen. Diese werden Ende Oktober durch den Geme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.