Einfach nur wau! Wir feiern unsere Vierbeiner

Die elfjährige Filippa aus Feldkirch und ihre Hündin Rebecca sind seit zwei Jahren unzertrennlich. „Ich wollte immer schon einen Hund, aber meine Mama hat es nicht erlaubt. Sie hat gesagt, wenn ich in die Riedenburg komme, dann bekomme ich einen. Ich war in Mathe nicht so gut, aber dann habe ich ganz viel gelernt und eine Zwei bekommen. Dafür durfte ich Rebecca abholen. Jetzt ist sie meine beste Freundin. Ohne sie wäre ich sehr traurig. Ich kann ihr alles von mir erzählen, da sie keine Geheimnisse verrät”, schreibt uns die Schülerin.

Die elfjährige Filippa aus Feldkirch und ihre Hündin Rebecca sind seit zwei Jahren unzertrennlich. „Ich wollte immer schon einen Hund, aber meine Mama hat es nicht erlaubt. Sie hat gesagt, wenn ich in die Riedenburg komme, dann bekomme ich einen. Ich war in Mathe nicht so gut, aber dann habe ich ganz viel gelernt und eine Zwei bekommen. Dafür durfte ich Rebecca abholen. Jetzt ist sie meine beste Freundin. Ohne sie wäre ich sehr traurig. Ich kann ihr alles von mir erzählen, da sie keine Geheimnisse verrät”, schreibt uns die Schülerin.

„Wie der Hund, so das Herrchen“:
Die VN riefen zum heutigen Welthundetag zur Fotoaktion auf.

Schwarzach Gleich und gleich gesellt sich gern. Das gilt meist auch für Hunde und ihre Besitzer. Einer amerikanischen Studie zufolge weisen Hund und Herrchen oft ähnliche optische Merkmale und Wesenszüge auf. Die VN wollten der Sache genauer auf den Grund gehen und riefen anlässlich des Welthundetag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.