Neue Zuggarnituren für Vorarlberg auf großer Testfahrt

Aufgrund von Erhaltungsarbeiten wird die Strecke zwischen Ötztal und Bludenz an zwei Wochenenden nachts nicht befahren.  Archiv/Daniel Willinger

Aufgrund von Erhaltungsarbeiten wird die Strecke zwischen Ötztal und Bludenz an zwei Wochenenden nachts nicht befahren.  Archiv/Daniel Willinger

Bludenz Mit mehr als drei Jahren Verspätung erhält Vorarlberg zum Fahrplanwechsel im Dezember die ersten Garnituren der neuen Nahverkehrszüge. Nachdem der Auftrag ursprünglich 2016 an den Hersteller Bombardier ging, sollten 21 Züge pünktlich zur Gymnaestrada im Juli 2019 geliefert werden. Das Liefer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.