Heer bekommt doch weniger Budget

Tanner hatte zuletzt ein Prozent des BIPs für das Heer versprochen. APA

Tanner hatte zuletzt ein Prozent des BIPs für das Heer versprochen. APA

Im Bundesheer spricht man von einem „Taschenspielertrick“.

Wien Versprochen war eine kräftige Erhöhung des Bundesheerbudgets. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Kanzler Karl Nehammer (beide ÖVP) hatten zu Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine ein Prozent des BIPs zugesagt. Damit kann das Heer nun auch rechnen, mit einem Haken: Davon mü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.