„Am besten keinen Atommüll verursachen“

von Klaus Hämmerle

Geplantes Atommüllendlager in der Schweiz beschäftigt Vorarlberg.

Genf, Bregenz Die Schweiz hat eine weitreichende politische Entscheidung gefällt. Das Endlager für den bereits in den eidgenössischen Atomkraftwerken angesammelten Atommüll soll im Gebiet Nördlich Lägern in den Kantonen Zürich und Aargau errichtet werden. Dieser Standort liegt in unmittelbarer Nähe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.