Den Lebensmut nicht verloren

Beate Roller hält sich gerne in der Natur auf. Blumen erfreuen ihr Herz.  Roller

Beate Roller hält sich gerne in der Natur auf. Blumen erfreuen ihr Herz.  Roller

Ein verhängnisvoller Skiunfall veränderte das Leben von Beate Roller schlagartig.

Salem, Damüls Beate Roller (damals 50) schaute den Skihang hinunter und dachte sich: „Der ist aber steil und eisig. Da muss ich langsam runter fahren.“ An mehr erinnert sich die Deutsche nicht mehr, die an diesem Tag – es war der 20. Februar 2015 – mit ihrem Sohn Simon im Skigebiet Damüls-Mellau Ski

Artikel 25 von 101
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.