Liechtenstein will Autos und Bahn unter die Erde bringen

Donath Oehri (l.) und Johannes Kaiser von der IG Mobiles Liechtenstein.  VN/Rhomberg

Donath Oehri (l.) und Johannes Kaiser von der IG Mobiles Liechtenstein.  VN/Rhomberg

Schulterschluss für zukünftige Mobilität aller Landtagsparteien im Fürstentum: Bahn und Straße von Schaanwald bis Balzers soll unterirdisch geführt werden.

Eschen Was in Bregenz mit der Bahn-Unterflurlösung seit Jahrzehnten diskutiert wird, soll im Fürstentum Liechtenstein in Zukunft für den gesamten Hauptverkehr gelten. Zumindest gibt es ein gemeinsames Bekenntnis aller im liechtensteinischen Landtag vertretenen Parteien, die ein Postulat für eine Ges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.