Auf Trockenheit folgte Starkregen

Zukünftig sei vermehrt mit Extremwetterereignissen zu rechnen.

Innsbruck, Schwarzach Seit Wochen gab es in Vorarlberg keinen ergiebigen Regen mehr, der Bodensee hatte zuletzt über einen Meter weniger Wasser als üblich. Was am Donnerstagabend und Freitag folgte, war dafür umso extremer. Die Niederschlagsmengen am Freitag waren regional ungewöhnlich hoch. „Punktu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.