Kommentar

Hanno Loewy

Vom Tal

Im Vinschgau gibt es schon immer wenig Wasser. Die Menschen dort haben eine hohe Kunst entwickelt, die Bergbäche, die in Richtung Etsch herunterkommen, abzufangen und an den Hängen entlang zu führen. Von dort herab bewässerten sie die Landwirtschaft, die Wiesen und Obstgärten. Und an manchen Stellen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.