Jagdposse um deutsche Jäger im Bregenzerwald

In dem rot eingezeichneten Gebiet wurde geschossen.

In dem rot eingezeichneten Gebiet wurde geschossen.

Die Weidmänner ließen sich per Heli von der Kanisfluh abholen.

Schnepfau Die „Piefke-Saga“ lässt grüßen: Im Bregenzerwald sorgt derzeit ein Jagdausflug von zwei deutschen Jagdpächtern für heftige Diskussionen. Einheimische sprechen von einem Wahnsinn. Der Jagdaufseher hat deswegen gekündigt. „Das mache ich nicht mit“, unterstreicht er.

Rückblick: Die Kanisfluh w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.