Vorarlberger Geschichte in Salzburg

von Klaus Hämmerle
Ein Bild für die Geschichtsbücher. Diese riesige Menge an Aktenmaterial gab es für Richter Andreas Posch durchzuackern.  VN

Ein Bild für die Geschichtsbücher. Diese riesige Menge an Aktenmaterial gab es für Richter Andreas Posch durchzuackern.  VN

Vor zehn Jahren wurden im Testamentsprozess die Ersturteile verkündet.

Salzburg Es war heiß und schwül am Montagnachmittag des 31. Juli 2012 im großen Salzburger Schwurgerichtssaal. Und noch viel mehr historisch. Richter Andreas Posch sprach die Urteile im Testaments­prozess, der am 16. April begann und 17 Verhandlungstage in Anspruch nahm.

„Schuldig“ hieß das Wort, das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.