Neues Urteil nach tödlichem Arbeitsunfall

Der Angeklagte wurde zu einer unbedingten Geldstrafe und einer zweimonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.  vn/gs

Der Angeklagte wurde zu einer unbedingten Geldstrafe und einer zweimonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.  vn/gs

Prozess nach Unglück mit Stahlträger in Doren wurde am Landesgericht Feldkirch wieder aufgerollt.

feldkirch Im August 2020 ereignete sich in Doren ein Arbeitsunfall mit einem U-förmigen Stahlträger, der tödlich ausgegangen ist. Bei Verladearbeiten mithilfe eines Kranes kippte der schwere Träger und verletzte einen 13-jährigen Jungen am Kopf. Dieser erlag seinen Verletzungen.

In die Arbeit mit ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.