Caritas zurückhaltend mit Kritik an Polizei

Caritas wusste nichts von Ermittlungen wegen Vergewaltigung.

Feldkirch Zwei der fünf einer Vergewaltigung tatverdächtigen afghanischen Asylwerber waren am vermeintlichen Tatort untergebracht. Zwar herrscht dort Alkohol- und für die Tatverdächtigen damals sogar Besuchsverbot, doch einfach durchsetzbar ist das nicht.

Es beginnt damit, dass die Caritas die betref

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.