Schwangerschaftsabbruch im Krankenhaus nicht ausgeschlossen

Bevor eine Frau keine Möglichkeit auf eine Abtreibung in Vorarlberg habe, sei ein Angebot im Spital zu erwägen, sagt Fleisch. KHBG

Bevor eine Frau keine Möglichkeit auf eine Abtreibung in Vorarlberg habe, sei ein Angebot im Spital zu erwägen, sagt Fleisch. KHBG

KHBG-Chef möchte Tür öffnen, bevorzugt aber niedergelassenes Angebot.

Schwarzach In einem Monat wird Dr. Hostenkamp 70 Jahre alt. Das ist insofern relevant, als er die einzige Klinik in Vorarlberg führt, in der Schwangerschaftsabbrüche möglich sind. Trotz näher rückender Pension gibt es aber keine Nachfolge für die Privatordination. Gesundheitslandesrätin Martina Rüsc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.