Selbst die Milch bleibt nicht verschont

In Vorarlberg produziert, veredelt und vertrieben - und dennoch redet der Weltmarkt mit.  VN/LErch/Paulitsch

In Vorarlberg produziert, veredelt und vertrieben - und dennoch redet der Weltmarkt mit.  VN/LErch/Paulitsch

Auch heimische Produkte haben versteckte Preistreiber.

FELDKIRCH Dass Vorarlberg keine Insel der Seligen ist, beweisen die Preisentwicklungen der vergangenen Wochen immer wieder. So auch der Blick ins Kühlregal: Heimische Milch, produziert, verarbeitet und verkauft in Vorarlberg, hat mit knapp 1,7 Euro pro Liter neue Preishöhen erklommen.

Allein ist die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.