Minister warten weiter auf Aufgaben

von Maximilian Werner
Noch ist die Bundesregierung nicht endgültig umgebaut - eine erneute Angelobung muss wegen eines Fehlers der Parlamentsdirektion noch warten. APA

Noch ist die Bundesregierung nicht endgültig umgebaut - eine erneute Angelobung muss wegen eines Fehlers der Parlamentsdirektion noch warten. APA

Das geplante Ministerium für Arbeit und Wirtschaft gibt es noch nicht. Nach einem Formfehler bleibt das vorerst so.

WIEN Als die Bundesministerinnen Elisabeth Köstinger und Margarete Schramböck (beide ÖVP) Anfang Mai ihre Rücktritte erklärten, musste es ganz schnell gehen. Bereits am nächsten Tag präsentierte Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) seine Pläne für eine Umbildung der Bundesregierung. Arbeitsminister Mar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.