Ein Tag wie gemalt für das Schwimmbad

Freibäder im Land erfreuten sich am Wochenende großen Zulaufs.

Hohenems, Lustenau Das Thermometer schwingt sich gegen 15 Uhr schön langsam in Richtung 30-Grad-Marke. Am Eingang zum größten Freibad des Landes, den Rheinauen in Hohenems, hat sich eine lange Warteschlange gebildet. Die Stimmung ist dennoch entspannt, die Einlässe gehen hurtig voran. Auch Geschäfts

Artikel 26 von 100
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.