„Es gibt im Leben einfach Grenzen“

Altach-Sportdirektor Werner Grabherr und Impfkoordinator Robert Spiegel über Belastungslimits.

Schwarzach Sie standen beide berufsbedingt unter Dauerstress und waren dabei harter Kritik, ja sogar Anfeindungen, ausgesetzt. Sie wissen, wie es ist, den Job als 24-Stunden-Hamsterrad zu erleben. Sie haben die Wucht von Angriffen spüren müssen, gegen sie als Funktionsträger und gegen sie persönlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.