Affenpocken haben Vorarlberg erreicht

Land sieht keinen Grund zur Beunruhigung.

bregenz Nachdem die Fälle von Affenpocken österreichweit gestiegen sind, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie auch Vorarlberg erreichen. Seit Dienstagabend ist dem so. Betroffen ist eine 45-jährige Person, die aus einem Risikogebiet eingereist war. Etwa eine Woche später machten sich Symptom

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.