Berufsschüler fordern Freistellung

Bregenz Die Schülerunion Vorarlberg fordert in ihrer Initiative die Freistellung von Schülervertretern der Berufsschulen für Veranstaltungen der Landes- sowie Bundesschülervertretung. Der Fokus liegt auf dem Schülerparlament.

Damit will man dem Umstand begegnen, dass Berufsschüler oft nicht an Verans

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.