In Vorarlberg sind über 1500 Kriegsvertriebene

Bregenz Mit Stand Dienstagmittag befanden sich in Vorarlberg 1534 registrierte Kriegsvertriebene aus der Ukraine. Dies sind 57 Menschen mehr als vor einer Woche, informiert Sicherheitslandesrat Christian Gantner. Bei ihnen handelt es sich weiterhin vornehmlich um Frauen mit Kindern, untergebracht si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.