Hinter den Kulissen. Politik, Personen und Parteien

Wenn Chauffeure Dienst tun müssen

Minister Johannes Rauch „musste“ offenbar seinen Chaffeur samt Dienstauto aus Wien ins Land beordern.  APA

Minister Johannes Rauch „musste“ offenbar seinen Chaffeur samt Dienstauto aus Wien ins Land beordern.  APA

Wasserprediger Chauffeure von Spitzenpolitikern, deren Gehälter freilich auch aus Steuergeldern bezahlt werden, haben mitunter lange Tage und Dienstzeiten. Ein Beispiel dafür dürfte Gesundheitsminister Johannes Rauch (63, Grüne) vor wenigen Wochen geliefert haben. Nachdem Rauch in Vorarlberg auf Ach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.