Waffentransporte im Visier

Oleksiy Sokolyuk (50) vor seinem zerstörten Haus in der Stadt Irpin.  RTS

Oleksiy Sokolyuk (50) vor seinem zerstörten Haus in der Stadt Irpin.  RTS

Russland droht mit Zerstörung von NATO-Waffentransporten.

Kiew, Moskau Russland wolle NATO-Waffentransporte in der Ukraine als zu zerstörende Ziele betrachten, zitiert die Nachrichtenagentur RIA den russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu. In der Nacht auf Mittwoch wurden laut eigenen Angaben daher mehrere Eisenbahnstationen in der Ukraine mit Lang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.