Vollspaltböden durch neues Tierschutzgesetz nicht abgeschafft

Ann-Kathrin Freude setzt sich beim VgT in Vorarlberg für Tierschutz ein.  VGT

Ann-Kathrin Freude setzt sich beim VgT in Vorarlberg für Tierschutz ein.  VGT

Die Regierung legt ein neues Tierschutzgesetzespaket vor. Tierschützer üben scharfe Kritik.

WIEN Das Thema bewegt: Mehr als 400.000 Menschen haben im Vorjahr das Tierschutzvolksbegehren unterschrieben. Die Regierung sieht nun mit dem am Mittwoch im Ministerrat präsentierten Tierschutzgesetz viele der darin aufgestellten Forderungen umgesetzt. Wichtige Punkte umfassen mehr Bewegungsfreiheit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.