Krisengipfel zu Lebensmitteln ohne Diskussion über Teuerung

Mit der Nutzung von Brachflächen und Vorräten soll sich Österreich absichern.

Wien Millionen Tonnen von Lebensmitteln aus der Ukraine können derzeit nicht genutzt werden. Häfen und Seewege sind durch den russischen Angriffskrieg blockiert. Dabei ist die Ukraine eine der weltweit wichtigsten Produzentinnen von Weizen und Mais. UN-Angaben zufolge wurden 2020 beispielsweise gut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.