Eine Bauverhandlung ohne Bauwidmung

Die Widmung dieses Grundstücks in Dornbirn wurde gekippt.  VN/Sams

Die Widmung dieses Grundstücks in Dornbirn wurde gekippt.  VN/Sams

Heute ist die Bauverhandlung für das Schluge-Areal in Dornbirn, auch wenn die Widmung noch fehlt.

Dornbirn Im Wallenmahd grenzte ein Betriebgebiet II nur durch einen als Freifläche gewidmeten Graben an ein Wohngebiet – sehr zum Leidwesen der Anrainer. Denn das Transportunternehmen Schluge plant dort ein Logistikzentrum, die Nachbarn fürchten die Verkehrs- und Lärmbelastung. Mithilfe des Landesvo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.