Grüne orten Verzerrung

Ärger über Wirtschaftsbundgelder an Ortsgruppen.

dornbirn Aus Sicht der Grünen haben Gelder des ÖVP-Wirtschaftsbundes jüngste Wahlkämpfe auf Gemeindeebene verzerrt. „Wenn eine Partei im Gemeindevertretungswahlkampf mit Geld aus der Inseratenaffäre einen Nutzen zieht, dann war das keine faire Wahl“, so Stadträtin Juliane Alton. In Dornbirn hätten d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.