An welchen Schrauben bei der Sozialhilfe gedreht wird

Sozialorganisationen bleiben trotz Änderungen kritisch: Die Hilfen seien immer noch zu niedrig.

Bregenz Es sind Fälle wie jener einer jungen Frau aus Spanien ohne Aufenthaltsstatus. Sie war zunächst in Vorarlberg liiert, dann kam die Trennung. Nach Spanien konnte sie nicht zurück. Sozialhilfe war keine Option. 30 bis 50 solcher Fälle gibt es im Land jedes Jahr.

Nun soll sich das ändern. Die Bun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.