Ein zinsloses Darlehen und viel Zuwendung

Die Rot-Kreuz-Geschäftsführung bestätigt, dass im besagten Zeitraum kein Geld des Wirtschaftsbundes gespendet wurde.  APA

Die Rot-Kreuz-Geschäftsführung bestätigt, dass im besagten Zeitraum kein Geld des Wirtschaftsbundes gespendet wurde.  APA

Akten zur Wirtschaftsbundcausa legen verheerendes Bild nahe.

Schwarzach Die Affäre um den Wirtschaftsbund zieht immer weitere Kreise. Während einfache Mitglieder der ÖVP-Vorfeldorganisation zwischen 25 und 100 Euro an jährlichen Mitgliedsbeiträgen zahlen, scheinen sich führende Vertreter immer wieder finanziell bedient zu haben. Das legen zumindest Akten nahe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.