Zäher Start für die ­Infusionsambulanz

Diese beiden Medikamente stehen für die Antikörper-Therapie zur Verfügung. vn/steurer

Diese beiden Medikamente stehen für die Antikörper-Therapie zur Verfügung. vn/steurer

Erst zwei Covidpatienten nutzten Antikörper-Therapie.

dornbirn Vor einer Woche ging im Messeareal in Dornbirn eine Infusionsambulanz in Betrieb, in der Antikörper-Therapien an Covid-19-Patienten verabreicht werden. Für diese Behandlung kommen, wie berichtet, Betroffene infrage, die das Risiko eines schweren Infektionsverlaufs haben. Bislang war die Nac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.