ELGA rüttelt am Zeitplan für Impfpflicht

Die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht ab Februar verzögert sich, wenn es nach der ELGA geht.  Reuters

Die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht ab Februar verzögert sich, wenn es nach der ELGA geht.  Reuters

Regierung sieht keinen Argument für Verzögerung.

WIEN, BREGENZ Eigentlich soll ab 1. Februar eine allgemeine Impfpflicht gegen Corona in Kraft treten. Mit dieser Frist könnte es aber Probleme geben. Davor warnen die Geschäftsführer der elektronischen Gesundheitsakte ELGA in einer Stellungnahme zum Gesetzesentwurf. Für die technische Umsetzung über

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.