Ohne Vorarlberg wäre Österreich keine atomfreie Zone

von Klaus Hämmerle
Konrad Lorenz in Bregenz. Der Verhaltensforscher engagierte sich gegen Zwentendorf.

Konrad Lorenz in Bregenz. Der Verhaltensforscher engagierte sich gegen Zwentendorf.

Die Atomkraft setzt in Europa zur Offensive an. In Österreich, und speziell in Vorarlberg, hatte sie keine Chance.

BREGENZ Für inbrünstige Gegner der Atomkraft zählt der frühe Abend des 5. November 1978 immer noch zu den glücklichsten Momenten ihres Lebens. Als im Fernsehen das Ergebnis der Volksabstimmung über das Atomkraftwerk Zwentendorf verkündet wurde: 49,5 Prozent ja, 50,5 Prozent nein. Den Ausschlag gab V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.