Pandemie hält Arlberg auf Trab

Coronafälle machen Hoteliers und Wirtsleuten zu schaffen.

LECH So wie in einigen anderen Skiregionen des Landes hält die Pandemie und möglicherweise auch das sich rasant ausbreitende Virus Omikron die Arlberger in Atem. Dabei werden Hotel- und Lokalbetreiber vor bisher nicht gekannte Herausforderungen im Hinblick auf die Einhaltung der Maßnahmen gestellt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.