Verschärfte Maßnahmen

In der Schweiz und in Liechtenstein spitzt sich die Lage zu: Zumindest 2G-Regel geplant.

SCHWARZACH Westlich von Vorarlberg spitzt sich die Coronalage zu. In der Schweiz und in Liechtenstein werden so viele Infektionen wie noch nie erfasst. Auch in den Spitälern gibt es zunehmend Engpässe. Der eidgenössische Kanton Waadt hat gestern die „nationale Krise“ ausgerufen. Das soll es erleicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.