Spitäler schotten sich weiter ab

Auf den Intensiv- und Normalstationen ist das Personal nach wie vor stark gefordert. Alle hoffen, dass der prognostizierte Rückgang bald einsetzt. khbg

Auf den Intensiv- und Normalstationen ist das Personal nach wie vor stark gefordert. Alle hoffen, dass der prognostizierte Rückgang bald einsetzt. khbg

KHBG-Direktor sieht Gesundheitswesen dennoch solidarisch mit anderen Bereichen.

Feldkirch Die Perspektiven lassen hoffen. Sie sagen einen Rückgang bei den Infektionen und in der Folge auch von Spitalspatienten voraus, wenngleich sich dieser erst verzögert einstellen wird. Immer noch müssen 148 Covid-19-Patienten auf Normal- und Intensivstationen behandelt werden, der Großteil i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.