Mit Dauerschmerzen in die Sprechstunde

Neues Schmerzboard in Hohenems: Niederschwelliger Zugang für Patienten und organisatorische Hilfe für Ärzte.

Dornbirn Im Juli kündigte Manfred Brunner, noch bis Ende 2021 Vorsitzender des ÖGK-Landesstellenausschusses, eine Neuorganisation des Schmerzboards an. Es war schon vorher von den niedergelassenen Ärzten kaum angenommen und im Zuge der Pandemie dann gänzlich eingestellt worden. Brunner berichtete vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.