Austritt reißt Loch in die Parteikassa

Dass Thomas Hopfner nicht mehr bei der SPÖ ist, wirkt sich auf das Wahlkampfbudget aus.

Bregenz Wäre Jeanette Greiter nicht umgezogen, hätte sich die SPÖ einigen Ärger erspart. Die SPÖ-Nachwuchshoffnung und Landesfrauengeschäftsführerin holte im Landtagswahlkampf 2019 im Bezirk Bregenz 378 Vorzugsstimmen. Thomas Hopfner erreichte 148 Stimmen, weshalb ihn Greiter von Platz fünf verdräng

Artikel 23 von 115
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.