Von Entspannung weit entfernt

Infektionsgeschehen hat sich stabilisiert, für Spitäler bleibt Belastung groß.

SCHWARZACH Vorarlberg wird von der Corona-Pandemie hart getroffen. In den knapp zwei Monaten seit Anfang Oktober wurden 46 Todesfälle verzeichnet. Und die vierte Welle ist nicht zu Ende: Zwar scheint das Infektionsgeschehen seinen Höhepunkt erreicht zu haben. Es ist jedoch nach wie vor extrem stark.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.