Intensivstationen in Schwaben voll

Die fliegende Intensivstation der Bundeswehr transferierte Intensivpatienten vom Flughafen Memmingen in Krankenhäuser nach Nordrhein-Westfalen. fh memmingen

Die fliegende Intensivstation der Bundeswehr transferierte Intensivpatienten vom Flughafen Memmingen in Krankenhäuser nach Nordrhein-Westfalen. fh memmingen

Covid-19-Patienten erstmals von Bundeswehr ausgeflogen.

memmingen Im Rahmen des sogenannten Kleeblatt-Systems wurden am Freitag erstmals Covid-19-Patienten aus Bayern ausgeflogen. Den Auftakt machte ein Flug von Memmingen zum Flughafen Münster-Osnabrück. An Bord waren sechs Intensiv-Patienten aus Schwaben. Am frühen Nachmittag landete der Airbus A310 Med

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.