Lustenau hadert mit teuren Investitionen

Lustenau Die Gemeindevertretung Lustenau hat eine mittelfristige Finanzplanung abgesegnet. Demnach hat die Marktgemeinde vor, in den nächsten vier Jahren 130 Millionen Euro in Schulen, Straßen, Kindergärten et cetera zu investieren. Eine Summe, die die Möglichkeiten des Gemeindesäckels um 50 Million

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.