Warum in Kindergärten Virusangst herrscht wie noch nie

Bildungseinrichtungen bleiben offen. Das sorgt für Erleichterung, aber auch Unsicherheit.

Bregenz Thomas Kelterer, Vorsitzender der Younion-Gewerkschaft und als solcher für das Personal in den elementarpädagogischen Einrichtungen zuständig, runzelt die Stirn. „Es ist ja gut, wenn auch die Kindergärten offen bleiben. Doch an der für uns riskanten Situation ändert sich nichts.“ Gerade eben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.